1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Europaallee in Saarbrücken: Autofahrerin flüchtet nach Kollision mit Fußgängerin

Polizei sucht Zeugen : Autofahrerin fährt 19-Jährige an und lässt sie liegen

Die junge Frau wurde am Montagnachmittag von der Autofahrerin angefahren und verletzte sich dabei am Rücken.

Der Vorfall ereignete sich in der Europaallee in Saarbrücken gegen 15.00 Uhr am Montag (25. November). Eine 19-Jährige Fußgängerin wechselte in der Europaallee die Straßenseite, als sie von einem dunkelblauen BMW angefahren wurde.

Das Auto hatte ein Saarbrücker Kreiskennzeichen und fuhr in Richtung Lützelbachbrücke. Die 19-Jährige fiel durch die Kollision zu Boden und zog sich eine Rückenverletzung zu. Statt auszusteigen und sich um die Verletzte zu kümmern, floh die BMW-Fahrerin vom Unfallort. Sie wird als ca. 25 Jahre alt mit dunkelblonden Haaren beschrieben.

Die 19-jährige Frau konnte noch alleine zu ihrer Arbeit gehen, dort wurden dann Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen in dem Fall. Es wird gebeten sich bei Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter 0681/9321-233 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.