DRK bietet Kurs für Angehörige von Demenzkranken an

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet in Kooperation mit der Knappschaft Saarland und der Alzheimerhilfe Saarbrücken den Kurs "Pflege und Betreuung demenzkranker Menschen" für Angehörige und Interessierte an.

Der Kurs beginnt am Dienstag, 30. August, um 18 Uhr in der Lebenshilfe Saarbrücken, Kontakttreff, Brandenburger Platz 18, und soll Angehörigen dabei helfen, die schwierige Aufgabe der Pflege und Betreuung eines demenzkranken Menschen besser zu bewältigen. Verschiedene Experten referieren rund um das Thema - zu den Inhalten gehören Informationen über das Krankheitsbild und therapeutische Möglichkeiten, rechtliche Aspekte wie Pflegeversicherung und Betreuungsrecht sowie der Umgang mit demenzkranken Menschen. Die emotionalen Belastungen stehen ebenso im Fokus wie verschiedene Möglichkeiten der Entlastung.

Der Kurs besteht aus zehn Einzelmodulen, die jeweils zwei Stunden dauern. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos.Auf Anfrage ist eine zeitgleiche Betreuung der demenzkranken Menschschen möglich, das Angebot ist kostenlos. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt, um eine Anmeldung beim DRK-Landesverband wird darum gebeten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Anmeldung unter Tel. (06 81)5004-260/-249.