Fest: Erstes Nachbarschaftsfest rund um die Ludwigskirche

Fest : Erstes Nachbarschaftsfest rund um die Ludwigskirche

() Zum ersten „Fest am Ludwigsplatz“ lädt die ev. Kirchengemeinde am Samstag, 18. August. „Es handelt sich dabei nicht um ein typisches Gemeinde- oder Pfarrfest, sondern um ein Nachbarschafts- und Stadtteilfest für ganz Alt-Saarbrücken“, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde.

Die unterschiedlichsten Institutionen und Vereine aus dem Stadtteil haben ihre  Teilnahme zugesagt. Beginn ist um 12 Uhr mit dem ökumenischen Mittagsgebet, das aber nicht in der Kirche, sondern auf dem Ludwigsplatz (Turmseite) stattfindet. Danach öffnen die Stände. Geboten wird neben Kulinarischem ein umfangreiches Musikprogramm in der Kirche und auf dem Platz: Um 13 Uhr spielt der Posaunenchor in der Kirche. Um 14 Uhr ist auf dem Platz ein Konzert mit dem Jazz-Ensemble der Musikschule Saarbrücken. Um 15 Uhr ist in der Kirche offenes Singen mit der Kantorei. Um 15.30 Uhr ist ein Platz-Konzert mit dem Jungen Blasorchester der Marienschule. Um 17 Uhr gibt es in der Kirche Bach-Motetten mit dem Figuralchor. Um 17.30 Uhr spielt auf dem Ludwigsplatz die Folk-Rock Band „swimmy“. Und um 19  Uhr singt der Gospelchor in der Kirche.