Erfahrungsaustausch für an Demenz Erkrankte und Angehörige in Saarbrücken

KISS : Treffen für Demente und Angehörige

Einmal im Monat treffen sich Demenzbetroffene in der Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS), zum Erfahrungsaustausch. Der nächste Termin ist am Monatg, 15. Juli, ab 18 Uhr.

Die Teilnehmer treffen sich in der Futterstraße 27 in Saarbrücken. Neue Teilnehmer ist willkommen, wie es vom Veranstalter heißt. Die Gruppe wird durch eine Mitarbeiterin der Kontaktstelle unterstützt, um die Gruppenteilnehmer in organisatorischen Belangen und in der Moderation zu entlasten.

Nähere Informationen erhalten sie bei KISS, Elisabeth Rentmeister, Tel. (0176) 45 83 91 20

Mehr von Saarbrücker Zeitung