Von den Wurzeln der Fastnacht

Die katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt für Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr zu "Faasenachd in Ensemm - Geschichten der Fastnacht, insbesondere in Ensheim mit Bildern und Anekdoten" ins Pfarrheim, Schwester-Gottfrieda-Straße 7 in Ensheim, ein. Ob Fasching, Fasnet oder Faasenachd - im Grunde ist alles dasselbe: ein inzwischen weltlich deutlich veränderter, christlicher Brauch mit heidnischen Wurzeln, der typischerweise in rein katholischen Gegenden am intensivsten gefeiert wird. Paul Glas referiert über die Geschichte der Fastnacht ebenso wie über ihre spezielle Ausprägung in Ensheim und garniert seinen Vortrag mit Bildmaterial und Anekdoten aus der Dorfgeschichte. Eine Faasenachts-Kleidung ist erwünscht.