| 20:39 Uhr

Schnapsbrennen aus Äpfeln und Pflaumen – oder Grummbierbroole

Ensheim. Der Obst- und Gartenbauverein Ensheim gibt bekannt, dass er in seiner Kelterei, Am Hämelbrunnen, jetzt August-Äpfel zum Schnapsbrennen entgegennimmt - und zwar samstags von 11 bis 12 Uhr. Der Verein weist darauf hin, dass er nur reifes und sauberes Obst annimmt. red

Der Obst- und Gartenbauverein Ensheim gibt bekannt, dass er in seiner Kelterei, Am Hämelbrunnen, jetzt August-Äpfel zum Schnapsbrennen entgegennimmt - und zwar samstags von 11 bis 12 Uhr. Der Verein weist darauf hin, dass er nur reifes und sauberes Obst annimmt.


Am Samstag, 27. August, 15 Uhr, lädt der Verein alle seine Mitglieder und Freunde zum Grummbierbroole in seinen Lehrgarten. Grummbiere gibt es gratis. Wer Wurst grillen oder Kässchmier essen will, muss sie mitbringen. Der Lehrgarten ist etwa 200 Meter hinter dem Ende der Ludwigstraße. Wenn an diesem Tage Regenwetter ist, wird das Grummbierbroole auf Samstag, 3. September, verschoben. Das Vereinsbüro ist samstags von 11 bis 12 Uhr unter Tel. (06893) 2372 zu erreichen.

Einmaischen in Bischmisheim



Auch der Obst- und Gartenbauverein Bischmisheim nimmt jetzt - nach telefonischer Vereinbarung - in seiner Brennerei in der Kreuzstraße Pflaumen und Renekloden zum gemeinsamen Einmaischen an. Der Verein akzeptiert aber nur reifes, sauberes Obst ohne Stiele.

Terminvereinbarung mit Gerhard Deutsch, Tel. (0681) 893 481, 0171 6827 382 oder Gisbert Kempf, Tel. (0681) 893 655, Mobil 0157 7943 0488 oder Werner Deutsch, Tel. (0681) 8 97 130, 0157 5590 8273.