Liederkranzbrunnen mit Musik eingeweiht

Das Kulturdenkmal Liederkranzbrunnen strahlt wieder in voller Pracht. Das haben alle Beteiligten nun gefeiert – natürlich mit viel Musik und einem Gläschen Cremant. Es schauten auch ein paar Wandergruppen vorbei.

Zur feierlichen Inbetriebnahme des Liederkranzbrunnens ließ es sich der MGV Liederkranz Ensheim nicht nehmen, am 1. Mai bei schlechtem Wetter das angekündigte Chorkonzert am Liederkranzbrunnen durchzuführen. Die zahlreichen Besucher erlebten vor Ort ein stimmgewaltiges Chorkonzert. Der Vorsitzende Rudi Vogelgesang und Bezirksbürgermeister Daniel Bollig dankten den Freunden der Brunnen im Ensheimer Tal für den Neuaufbau des Liederkranzbrunnens. Es gab viel Lob für die geleistete Arbeit. Das Kulturdenkmal Liederkranzbrunnen, erstrahlt nun wieder in neuem Glanz. Mit einem Glas Cremant für alle, wurde der Brunnen feierlich in Betrieb genommen. Im Anschluss ging es zum Maifest der Brunnenfreunde zur gegenüberliegenden historischen Brunnenstube. Im beheizten Festzelt, gab es unter Leitung von Ines König noch zahlreiche stimmungsvolle Liedbeiträge des MGV Liederkranz Ensheim, anschließend wurde von Hans Gauer und Walter Guth mit Akkordeon und Gitarre für Stimmung gesorgt. Trotz schlechtem Wetter fanden sich im Laufe des Nachmittags verschiedene Wandergruppen ein und feierten mit.