Flughafen Metz wegen Eis dicht – Ensheim übernimmt

Wegen einer vereisten Start- und Landebahn und schlechter Witterungsbedingungen hat der Flughafen Metz-Nancy in Lothringen gestern Morgen seinen Flugbetrieb vor-übergehend einstellen müssen. Wie die Zeitung "L'Est Républicain" berichtet, wurden die Flüge auf den Flughafen Saarbrücken-Ensheim umgeleitet.Ein Sprecher des Flughafens bestätigte der SZ, dass ein Passagierflugzeug, eine Embraer-ERJ-145 aus Nizza, gegen Mittag in Saarbrücken gelandet sei.

Die Passagiere wurden anschließend mit Bussen nach Metz gefahren. Die gleiche Maschine hob wenige Stunden später von Ensheim in Richtung Lyon ab. Die Passagiere waren zuvor von Metz nach Saarbrücken gebracht worden.

Am Saar-Airport hätten Schnee und Eis keine Auswirkungen auf den Flugverkehr gehabt, teilte der Sprecher mit: "Bisher läuft alles planmäßig." Vor dem Start würden Eisansätze an den Flugzeugen mit Enteisungsflüssigkeit entfernt.