Ein etwas anderes Konzert mit Organist Brembeck in Ensheim

Ein Fastnachtskonzert in einer Kirche? Der renommierte Münchner Organist Christian Brembeck kommt mit einer seiner berühmten Musikaufführungen am Samstag, 7. Februar, in die katholischen Pfarrkirche St. Peter in Ensheim . Unter dem Motto "Alles nur ein Missverständnis?

!" ist "Erschröckliches" und "Ergötzliches" zu hören. Von Schuberts Militärmarsch Nr. 1 über die "Unheiligen-Verehrung" des großen Bassa aus Mozarts "Entführung aus dem Serail", das Resümee eines Kirchenmusikers angesichts der Kirchenverwaltung, Pläne zur Aufrüstung der Schweizergarde bis zur verbotenen Liebe im Werk von Beethoven, Puccini und Gershwin reicht das Programm. Das Ganze wird vom Künstler locker und witzig kommentiert. Das Konzert, zu dem die Pfarrei St. Peter und die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) einladen, beginnt fastnachtlich-pünktlich um 19.33 Uhr; der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Infos: KEB Saarpfalz, Karl-August-Woll-Str. 33, 66386 St. Ingbert, Telefon (0 68 94) 9 63 05 16, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.