1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Elf neue Corona-Fälle im Regionalverband Saarbrücken

Aktuelle Corona-Statistik : Elf neue Corona-Fälle und ein neuer Todesfall

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet am Wochenende elf neue Coronafälle (Stand 13. Juni, 16 Uhr). Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner wird damit nach internen Berechnungen leicht auf 24,4 sinken.

Maßgeblich sind jedoch die Zahlen, die vom RKI am Folgetag veröffentlicht werden. Diese können aus unterschiedlichen Gründen leicht von den internen Berechnungen abweichen. Für Samstag lag die vom RKI ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz für den Regionalverband bei 25,9.

Am Sonntag wurde dem Gesundheitsamt des Regionalverbands ein Todesfall gemeldet. Es starb ein 71-jähriger Patient, der zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, steigt auf 474.

19 Personen konnten am Wochenende als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 178 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 98 in Saarbrücken, 26 in Sulzbach, 16 in Heusweiler, 12 in Völklingen, 11 in Quierschied, 5 in Friedrichsthal, 4 in Riegelsberg, 3 in Püttlingen, 2 in Kleinblittersdorf und einer in Großrosseln.

Insgesamt liegen im Regionalverband 15 771 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 8887 auf die Landeshauptstadt und 6887 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 15 119 Personen.

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer (0681) 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Infos unter www.regionalverband.de/corona.