1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Die Saarbrücker Bibliothek ist ein wundervoller Ort.

Saarbrücker Stadtbibliothek : Die Stadt hat klug investiert

Mancher mag kurz den Atem anhalten: 160 000 Euro für Automaten zum Ausleihen und Zurückgeben von Büchern?! Bevor Schnappatmung einsetzt: Die Summe ist gut investiert. Nämlich in einen der wundervollsten Orte in der Landeshauptstadt.

Einem Ort, der einen scheinbar unerschöpflichen Reichtum an Geschichten, Wissen und Spaß bietet. Wer noch nie dort war, sollte sich möglichst bald mal hintrauen.

Und wer Angst hat, dass Automaten die Stadtbibliothek unpersönlich machen, der sollte bedenken: An den Infoschaltern auf allen Etagen sitzen weiter dieselben kompetenten und freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie bisher. Und die eilen sofort zu Hilfe, wenn sie merken, dass jemand mit der neuen Technik fremdelt. 30 Menschen arbeiten in der Bibliothek, vor und hinter den Kulissen. Und wer öfter in der Bibliothek ist, spürt: Die macchen nicht nur einfach einen Job. Die mögen ihre Bibliothek.