1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Die Gastronomie in Saarbrücken braucht uns als Kunden.

Hilfe für die Gastronomie : Die Gastronomie braucht uns jetzt als treue Kunden

Gehen wir mal davon aus, dass die Frauen und Männer in den Rathäusern im Regionalverband wissen, dass Bekenntnisse zur Gastronomie in schlechten Zeiten wertlos sind, wenn nicht mehr rüberkommt als warme Worte.

 Gehen wir außerdem  davon aus, dass den Frauen und Männer in den Rathäusern bewusst ist, dass in ihren Städten und Gemeinden Lebensqualität verloren sein wird, wenn nach dem Lockdown Restaurants, Kneipen und Cafés vor dem Aus stehen oder schon für immer zugesperrt haben. Gehen wir also weiter davon aus, dass die Frauen und Männer in den Rathäusern  ihren Job machen und alle Möglichkeiten ausreizen, der Gastronomie durch diese schwierige Phase zu helfen. Selbst wenn alle diese Annahmen richtig sind, braucht die Gastronomie zurzeit vor allem eins: treue Kundinnen und Kunden für ihre Außer-Haus-Angebote. Also uns alle, zumindest diejenigen von uns, die durch die Krise nicht selbst in Existenznot geraten.