1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Zurück in die JVA: Detektive schnappen mutmaßliche Diebe

Zurück in die JVA : Detektive schnappen mutmaßliche Diebe

Ladendetektive schnappten zwei mutmaßliche Diebe. In beiden Fällen erließen die Richter im Anschluss Haftbefehl.

Ein 23-Jähriger wurde bereits am Donnerstag, 21. September, beim Ladendiebstahl ertappt, wie die Polizei nun meldet. Er klaute demnach in einem Lebensmittelgeschäft in der Saarbrücker Innenstadt Alkohol und führte ein einklappbares Messer mit. Er sei durch den Ladendetektiv gestellt worden. Dem Dieb wurde laut Polizei zum Verhängnis, dass er keinen festen Wohnsitz hat und erst vor drei Tagen aus der Untersuchungshaft der Justizvollzugsanstalt (JVA) entlassen wurde. Da es bereits der zweite Ladendiebstahl nach der Entlassung gewesen sei und er noch eine Bewährungsstrafe von zehn Monaten habe, sei von der Staatsanwaltschaft Haftbefehl beantragt worden. Der junge Mann wurde laut Polizei am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzt nun wieder in der JVA.

Ein weiterer Ladendetektiv hat laut Polizei am Freitag einen 30-Jährigen beim Werkzeugklau in einem Saarbrücker Baumarkt erwischt. Der Dieb führte während der Tat ein Multifunktionsmesser griffbereit mit sich, melden die Beamten. Der Beschuldigte gab sich nach seiner Festnahme offenbar redselig. „Da eine Bewährungszeit des Beschuldigten nach eigenen Angaben erst am 19. September abgelaufen war, er in zwei weiteren Verfahren des Diebstahls beschuldigt wird und er nach eigenen Angaben täglich für mindestens 100 Euro Betäubungsmittel konsumiere, wurde seitens der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl aufgrund von Wiederholungsgefahr beantragt“, steht im Polizeibericht. Nach dem Haftbefehl sei er durch Polizisten des Kriminaldienstes Saarbrücken der JVA zugeführt worden.