1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Créajeune: Filme von Kindern und Jugendlichen

Créajeune: Filme von Kindern und Jugendlichen : „Créajeune“-Videos im Kino achteinhalb

Das Saarländische Filmbüro zeigt noch einmal die Preisträger sowie ausgewählte Beiträge der letzten Ausgabe des Videowettbewerbs „Créajeune“ im Kino achteinhalb, Nauwieser Str. 19, in Saarbrücken.

Die Filme von Kindern laufen am Mittwoch, 5. September, um 8.30 Uhr und 10.15 Uhr. Die Filme von jungen Erwachsenen folgen um 19 Uhr. Die Filme von Jugendlichen stehen dann am Donnerstag, 6. September, um 10.15 Uhr auf dem Programm. Der Eintritt zu den Filmen von Kindern und Jugendlichen ist frei, bei den Filmen von jungen Erwachsenen kostet der Eintritt drei Euro. Eingeladen sind Schulklassen, Jugendgruppen sowie alle anderen Filminteressierten.

Das „Créajeune“-Team bereitet bereits die elfte Ausgabe vor, die Anfang 2019 stattfinden wird. Bis zum 15. September sollten die Videos eingereicht werden, die in diesem oder dem vergangenen Jahr entstanden sind und maximal 30 Minuten lang sein dürfen. Teilnehmen können Kinder bis zwölf Jahre, Jugendliche bis 17 Jahre und junge Erwachsene bis 29 Jahre. Alle Genres sind erlaubt. Die eingereichten Videos können individuell oder mit einem Team realisiert worden sein. Sie können zum Beispiel in einer Schule, einem Verein, einem Videoklub oder einem Jugendhaus entstanden sein.

Ende September sichtet eine Jury aus jungen Leuten alle eingereichten Beiträge für die neue Ausgabe. Das teilt das Filmbüro mit.

Weitere Infos beim Saarländischen Filmbüro, Nauwieser Straße 19, Tel. (0681) 36047, (0177) 534 60 78. Das detaillierte Programm steht im Internet.

www.creajeune.eu

facebook.com/creajeune