1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Corona-Krise: Klinikum Saarbrücken Winterberg lockert Besucherregelung

Klinikum Saarbrücken : Winterberg lockert Besucherregelung

Patienten des Klinikums Saarbrücken können ab heute wieder Besuch empfangen. Es gelten allerdings strenge Auflagen.

Das teilt das Klinikum in einer Pressemitteilung mit. Demnach ist Besuch auf den Normalstationen zwischen 14 und 18 Uhr wieder erlaubt. Auf den Intensivstationen bleibt das Besuchsverbot noch bestehen. Auch der Besuch von Corona-Patienten oder Corona-Verdachtsfällen ist weiterhin nicht gestattet.

Alle Besucher müssen beim Betreten des Klinikums einen Besucherschein ausfüllen. Das Dokument kann bereits von zuhause aus heruntergeladen und ausgefüllt werden. Ein Patient darf außerdem nur einen Besucher empfangen - und das auch nur für die Dauer von einer Stunde.

Weiterhin bittet das Klinikum Saarbrücken die Besucher um die Einhaltung von 1,5 Metern Abstand zu allen Patienten und Mitarbeitern, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie die gründliche Desinfektion der eigenen Hände bei Betreten des Klinikums. Personen mit Krankheitssymptomen ist der Besuch nicht gestattet.