1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Corona: Inzidenz im Regionalverband Saarbrücken steigt auf 173,5

Die aktuellen Coronazahlen aus dem Regionalverband Saarbrücken : Regionalverband: 126 neue Corona-Infektionen, Inzidenz steigt auf 173,5

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes hat am Mittwoch 126 neue Coronafälle gemeldet (Stand 21. April, 16 Uhr). Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 173,5. 124 Personen konnten am Mittwoch als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden.

Somit sind aktuell 1092 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 671 in Saarbrücken, 162 in Völklingen, 59 in Heusweiler, 49 in Riegelsberg, jeweils 30 in Friedrichsthal, Großrosseln und Sulzbach, 28 in Quierschied, 21 in Püttlingen und 12 in Kleinblittersdorf.

Bei 134 der in den vergangenen Tagen positiv getesteten Personen aus dem Regionalverband wurde eine Mutation festgestellt, darunter zwei Mal die südafrikanische/brasilianische Variante. Insgesamt wurde auf dem Gebiet des Regionalverbands Saarbrücken bislang 1480 Mal die britische und 172 Mal die südafrikanische/brasilianische Variante nachgewiesen. Insgesamt liegen im Regionalverband 13 609 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 7570 auf die Landeshauptstadt und 6039 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 12 063 Personen. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 455.

Im Impfzentrum Saarland-Süd des Regionalverbandes Saarbrücken wurde jetzt die 100 000. Dosis der Corona-Schutzimpfung verabreicht, meldet der Regionalverband.

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes hat ein Info-Telefon eingerichtet, zu erreichen unter (0681) 5 06-53 05 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr.

www.regionalverband.de/corona