1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Corona: Impfzentrum am St. Johanner Markt in Saarbrücken schließt am Montag

Nach Tausenden Corona-Impfungen : Impfzentrum am St. Johanner Markt in Saarbrücken schließt wieder

Nach beinahe zwei Monaten Betrieb wird am Montag das Impfzentrum am St. Johanner Markt in Saarbrücken zum letzten Mal seine Pforten öffnen. Die Nachfrage sei in den vergangenen Wochen merklich gesunken, meldet die Landeshauptstadt.

Nachdem es am 2. Dezember in Betrieb ging, wird das kleine Impfzentrum am St. Johanner Markt jetzt zwei Monate später wieder seine Türen schließen. Das teilte die Landeshauptstadt Saarbrücken per Pressemitteilung am Freitag mit. Der Betrieb der Impfstation sei ein „voller Erfolg“ gewesen. Tausende Menschen hätten hier ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung erhalten.

Am Montag werden Ärzte dort an der Straße „St. Johanner Markt‟ 27-29/Ecke Kronenstraße jetzt zum letzten Mal ohne Termin impfen. Die Impfstation wurde Anfang Dezember letzten Jahres eröffnet, um die Zeit bis zur Wiedereröffnung des Impfzentrums des Landes zu überbrücken. Schließen könne man nun, da die Impfangebote landesweit ausgebaut seien, teilte die Landeshauptstadt mit. Die Nachfrage in der Impfstation sei in den letzten Wochen merklich gesunken.

Mögliche Impfangebote abseits der Impfstation am Markt können Sie auch weiterhin auf der Seite der Landeshauptstadt finden.