| 21:33 Uhr

cirque bouffon gastiert in saarbrücken
Cirque Bouffon gastiert in Saarbrücken

Saarbrücken. Eine Show ohne Tiere, aber mit Poesie und Fantasie verspricht der Zirkus Bouffon. Im September kommt er nach Saarbrücken.

Die französische Kompagnie Bouffon ist ein Zirkus ohne Tiere, dafür voller Poesie. Er gastiert mit der Show „Lunatique“ vom 5. bis 29. September auf dem Tbiliser Platz vor dem Saarbrücker Staatstheater.


Die Geschichte erzählt von einem Schlafwandler, der mondsüchtig durch die Nacht streift. Ein Wesen, das mit dem Wechsel des Mondes auch seine Gefühle und Empfindungen ändert, erlebt skurrile Situationen mit traumhafter Magie. Ver-rückt, entrückt, magisch. Die Inszenierung im Stile des Nouveau Cirque soll Groß und Klein in eine poetische Traumwelt entführen.
Akrobatik, Körperkunst, Komik und Musik sind die tragenden Elemente der zwölf Artisten aus sechs Nationen des Cirque Bouffon.

Die „rauschhaft schönen, sinnlich traurigen, balladesken und auch rockigen Kompositionen“ des musikalischen Leiters Sergej Sweschinski schenken dem Programm ,Lunatique’ ein außergewöhnliches musikalisches Gewand“, heißt es von den Veranstaltern.



Karten für den Zirkus sind im Vorverkauf erhältlich über ticket-regional.de sowie an der Abendkasse am Zirkuszelt. Weitere Informationen zur Show unter www.cirque-bouffon.com