| 20:27 Uhr

Wilhelm-Heinrich-Brücke
Busse fahren Umleitungen 

Saarbrücken. Während des letzten Bauabschnitts zur Sanierung der Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken fahren die Busse der Saarbahn ab Donnerstag, 8. November, 0.30 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 11. November, innerstädtisch großräumig Umleitungen. red

Der Streckenabschnitt Hansahaus, Wilhelm-Heinrich-Brücke, Rathaus und die Gegenrichtung Johanneskirche, Wilhelm-Heinrich-Brücke/Stadtgraben, Hansahaus ist voll gesperrt. Alle Buslinien (außer 126) fahren über die Haltestelle Hauptbahnhof, die damit Hauptumsteigehaltestelle zwischen den Buslinien und Bahnen der Saarbahn ist. Die Saarbahn ist von den Umleitungen nicht betroffen und fährt regulär.


Insbesondere können die Bushaltestellen Rathaus, Johanneskirche, Rabbiner-Rülf-Platz, Wilhelm-Heinrich-Brücke, Staatstheater, St. Johanner Markt und teilweise auch Hansahaus/Ludwigskirche nicht angefahren werden. Die Umleitungsstrecken hängen an den Haltestellen aus.

Für die Haltestellen am Hauptbahnhof werden die Bussteige C oder D in der jeweiligen Richtung angefahren. Die Linien 105, 108, 112, 123 und 124 sind von den Umleitungen nicht betroffen.