| 20:27 Uhr

Straßensperrung
Bus-Umleitungen in Scheidt und in Ensheim

Auch Buskunden müssen sich mit Problemen wegen Umleitungen herumschlagen (Symbolbild).
Auch Buskunden müssen sich mit Problemen wegen Umleitungen herumschlagen (Symbolbild). FOTO: dpa / Angelika Warmuth
Scheidt. Gesperrte Straßen sorgen für Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr. red

ie Straße „Im Flürchen“ in Scheidt von Freitag, 20. Juli, 8.30 Uhr bis einschließlich Montag, 30. Juli, um fünf Uhr voll gesperrt. Wie die Saarbahn GmbH mitteilt, sind davon die Buslinien 135,138 und 163 betroffen und fahren deshalb Umleitungen.


Die Fahrten der Linie 135 enden und beginnen in der Bahnhofstraße in Höhe der Sparkasse. Die Haltestellen „Scheidt Bahnhof“ und „Scheidt im Flürchen“ entfallen. Es wird allerdings eine Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße gegenüber der Sparkasse eingerichtet.

Bei den Fahrten der Linie 138 von Montag bis Samstag zwischen der Haltestelle Römerkastell und Dudweiler gibt es eine Umleitung von Scheidt über Rentrisch und die Umgehungsstraße bis Guckelsberg und anschließend direkt zum Dudoplatz, in umgekehrter Richtung genauso. Die Universität kann die Linie 138 nicht anfahren. Fahrgäste, die zur Universität wollen oder von der Universität kommen, können an der Haltestelle „Guckelsberg“ in die Linien 101, 102, 136 oder 163 umsteigen.



Die Haltestellen innerhalb des Geländes der Universität sowie „Scheidt Bahnhof A, B“, „Scheidt im Flürchen“, „Bartenberg“ und „Stuhlsatzenhaus“ entfallen.

An den beiden betroffenen Sonntagen fährt die Linie 138 nur zwischen der Haltestelle Römerkastell und der Universität des Saarlandes über Rentrisch und die Umgehungsstraße. Dabei fährt die Linie über das Haupttor, Haltestelle „Universität Botanischer Garten“ zum Universitätsgelände und an der Haltestelle „Stuhlsatzenhaus“ wieder zurück über die Umgehungsstraße nach Scheidt. Fahrgäste von und nach Dudweiler können an der Universität in die Linien 101, 102 oder 136 umsteigen und umgekehrt. Fahrgäste in Richtung Scheidt, Römerkastell fahren von der Haltestelle „Universität Busterminal E“ 10 Minuten früher als die reguläre Abfahrtszeit ab Stuhlsatzenhaus.

Wie die Saarbahn GmbH erklärt, können die Haltestellen der Linie 138 in Dudweiler können an den beiden betroffenen Sonntagen nicht angefahren werden.

Änderungen gibt es auch bei den Abendfahrten der Linie 138 zwischen Montag  und Sonntag, die nur zwischen der Haltestelle Römerkastell und der Universität verkehren.

Die Abendfahrten, die normalerweise vom oder zum Römerkastell nur bis beziehungsweise ab Universität fahren, verkehren nur zwischen Römerkastell und Scheidt. Die Fahrten enden an der Haltestelle „Scheidt Bahnhof C“. beziehungsweise beginnen an der Haltestelle „Scheidt Bahnhof D“.

Fahrgäste, die zur Universität oder nach Dudweiler und umgekehrt fahren wollen, werden gebeten während dieser Zeit über die Innenstadt mit den Linien 101, 102, 109, 124 und 136 zu fahren.  Bei der Linie 163 entfallen zudem ab Montag, 23. Juli, die Fahrten ab der Haltestelle „Scheidt Im Flürchen“ zur Universität.

Auch in der Hauptstraße in Ensheim gibt es Bauarbeiten. Davon ist die Buslinie 120 betroffen. Vom 18. Juli bis voraussichtlich 20. Juli  wird die Linie deshalb umgeleitet. Sie fährt nach der Haltestelle „Kreuzfeldstraße“ auf die Ommersheimer Straße und dann weiter bis zur Endhaltestelle „Ensheim Sportplatz“. Die Haltestellen „Bischof-Eich-Straße“ und „Industriestraße“ in Fahrtrichtung „Ensheim Sportplatz“ entfallen.

Die Fahrt von „Ensheim Sportplatz“ nach „Brebach Bahnhof“ ist von dieser Baumaßnahme nicht betroffen. Hier fährt die Linie 120 nach regulärem Fahrplan.

Aktuelle Umleitungen der Busse der Saarbahn gibt es im Internet.