| 00:00 Uhr

Winter-Kulturcafé wird zum Treffpunkt für die Burbacher

Burbach. red

Der Kulturverein Burbach öffnet von November bis Januar 2016 sein Winter-Kulturcafé an jedem Donnerstag- und Samstagnachmittag. Alle Burbacher, die Lust auf gemeinsame Aktivitäten oder ein gemütliches Beisammensein haben, sind herzlich eingeladen. Das Kulturcafé wird zur "Gudd Stubb". So soll ein Ort entstehen, in dem zum Beispiel Rezepte getauscht und gesammelt werden, der Ausgangspunkt ist für Treffen zu gemeinsamen Unternehmungen. Samstags und donnerstags wird es die Möglichkeit geben, sich an Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Kulturcafés zu beteiligen, sei es an der 14-tägigen samstäglichen Backrunde, druckgrafischen Experimenten oder den Stadtteilerkundungen.

Am Samstag, 14. November, geht's um 14 Uhr los mit frisch gebackenem Butterkuchen und einem kurzen Spaziergang zu den Burbacher Saarwiesen. Danach gibt es eine Ideenwerkstatt im Kulturcafé. Wie der Verein weiter mitteilt, werden die Angebote mit Spenden finanziert: "Jeder gibt, das was er kann." Das Winter-Kulturcafé in der Burbacher Straße 20 ist samstags von 11 bis 15.30 und donnerstags von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

kulturverein-burbach.de