| 20:29 Uhr

ZKE
Weyerbachtal wird gereinigt

Burbach.  Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) und das städtische Amt für Stadtgrün und Friedhöfe unterstützen am Samstag, 24. März, eine Reinigungsaktion des Kleingartenvereins Weyerbachtal in Burbach.

 Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) und das städtische Amt für Stadtgrün und Friedhöfe unterstützen am Samstag, 24. März, eine Reinigungsaktion des Kleingartenvereins Weyerbachtal in Burbach.


Zwölf Vereinsmitglieder und sechs Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Friedhöfe befreien den Lauf des Weyerbachs und das umliegende Gelände von Müll. Der ZKE stattet die Müllsammler mit Tüten, Zangen und Handschuhen aus und entsorgt den gesammelten wilden Müll.

Die Aktion dauert von 9 bis 13 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz der Kleingartenanlage Weyerbachtal. Kurzentschlossene, die die Aktion unterstützen möchten, können um 9 Uhr dorthin kommen.



Der ZKE unterstützt das ganze Jahr über Sauberkeitsaktionen von Vereinen und Bürgerinitiativen im Rahmen der Initiative „Sauber ist schöner“. Diese wurde 2007 von der Landeshauptstadt, den Saarbrücker Bürgerinitiativen für mehr Sauberkeit und dem ZKE auf den Weg gebracht.

Wer eine Reinigungsaktion organisieren will, kann sich beim ZKE über das kostenlose Dreckweg-Telefon (0800) 888 5678 melden.