| 19:16 Uhr

Stadt mit Infostand auf Haus-und-Garten-Messe

Burbach. Die Landeshauptstadt Saarbrücken und der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) nehmen mit Infoständen an der diesjährigen "Haus & Garten Messe Saar" im E-Werk Saarbrücken bis Sonntag, 23. April, teil. Der ZKE informiert zu Schutzmaßnahmen gegen Überflutung durch Starkregen. Außerdem präsentieren Mitarbeiter des ZKE Dienstleistungsangebote für Entsorgung rund ums Haus. Wegen der Klimaveränderung werde das Thema Starkregen immer relevanter. Die öffentliche Kanalisation könne keinen hundertprozentigen Schutz vor Schäden bieten. "Aber auch über Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Gebäude vor Überflutung sollten Hauseigentümer nachdenken. Deshalb bieten wir eine Beratung zu Risikofaktoren und zu Schutzmaßnahmen an", sagt ZKE-Werkleiterin Simone Stöhr. Interessierte, die gerade am Neubauen, Renovieren oder Sanieren sind, zeigt der ZKE praxisnahe Angebote und Lösungen für zuverlässige und umweltgerechte "Entsorgung aus einer Hand". Messebesucher aus Saarbrücken können außerdem von einer Rabatt-Aktion profitieren. Sie erhalten exklusive Vergünstigungen auf den Bauschutt-Sack sowie die Grünschnitt-Container des ZKE. Die Landeshauptstadt informiert auf der Messe über den Verkehrsentwicklungsplan und weitere Bauprojekte red

Die Landeshauptstadt Saarbrücken und der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) nehmen mit Infoständen an der diesjährigen "Haus & Garten Messe Saar" im E-Werk Saarbrücken bis Sonntag, 23. April, teil. Der ZKE informiert zu Schutzmaßnahmen gegen Überflutung durch Starkregen. Außerdem präsentieren Mitarbeiter des ZKE Dienstleistungsangebote für Entsorgung rund ums Haus. Wegen der Klimaveränderung werde das Thema Starkregen immer relevanter. Die öffentliche Kanalisation könne keinen hundertprozentigen Schutz vor Schäden bieten. "Aber auch über Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Gebäude vor Überflutung sollten Hauseigentümer nachdenken. Deshalb bieten wir eine Beratung zu Risikofaktoren und zu Schutzmaßnahmen an", sagt ZKE-Werkleiterin Simone Stöhr. Interessierte, die gerade am Neubauen, Renovieren oder Sanieren sind, zeigt der ZKE praxisnahe Angebote und Lösungen für zuverlässige und umweltgerechte "Entsorgung aus einer Hand". Messebesucher aus Saarbrücken können außerdem von einer Rabatt-Aktion profitieren. Sie erhalten exklusive Vergünstigungen auf den Bauschutt-Sack sowie die Grünschnitt-Container des ZKE. Die Landeshauptstadt informiert auf der Messe über den Verkehrsentwicklungsplan und weitere Bauprojekte

Auch die Landeshauptstadt ist mit einem Stand in Halle drei dabei. Das Standprogramm steht unter dem Motto des Verkehrsentwicklungsplanes (VEP): "Hauptstadt. Gestalten. Bewegen." Am Beispiel der Schulwegsicherheit stellen städtische Mitarbeiter erste Maßnahmen der künftigen Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung vor. Zudem informiert das Stadtplanungsamt über die Sanierungsarbeiten in der Bahnhofstraße, das Projekt "Barock trifft Moderne" und die Pflasterverlegung in der Kaltenbachstraße.

Weitere Informationen unter www.saarbruecken.de und www.zke-sb.de/messe

Das könnte Sie auch interessieren