Stadt investiert 840 000 Euro in Burbacher Kanal

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) erneuert ab Montag, 27. April, in Burbach den parallel zur Jakobstraße verlaufenden Schmutzwasserkanal an der Bahntrasse zwischen Gerhardstraße und Marktsteig.

Außerdem wird ein neues Schmutzwasserpumpwerk in der Straße Marktsteig gebaut.

Gearbeitet wird gleichzeitig in der Gerhardstraße sowie auf der gegenüberliegenden Straße Marktsteig, teilt der ZKE mit. Die Gerhardstraße wird für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt für die Anlieger sowie zu den ansässigen Firmen ist dort von der Von-der-Heydt-Straße aus bis zur Baustelle gewährleistet; Fußgänger können den Gehweg einseitig nutzen. Die Arbeiten in der Gerhardstraße dauern voraussichtlich bis 10. August. Der Marktsteig wird ebenfalls gesperrt. Anlieger haben von der Straße In den Weihergärten aus bis zur Baustelle freie Zufahrt; Fußgänger können den Gehweg einseitig nutzen. Die dortigen Arbeiten dauern voraussichtlich bis November. Das Ganze kostet rund 840 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung