1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

SPD: Juz Burbach und Rotes Kreuz brauchen schnell Ausweichquartiere

SPD: Juz Burbach und Rotes Kreuz brauchen schnell Ausweichquartiere

Nach dem Brand des Jugendzentrums (Juz) und des Deutschen Roten Kreuzes in Burbach muss schnellstmöglich ein Ausweichquartier gefunden werden, fordert die SPD-Fraktion . "Wir haben uns mit dem Gebäudemanagementbetrieb der Landeshauptstadt in Verbindung gesetzt und die Werkleitung gebeten, bei der Suche nach einem Übergangquartier zu helfen", sagten SPD-Stadtverordneter Theo Schmidt und die jugendpolitische Sprecherin Susanne Nickolai.

Das Jugendamt des Regionalverbandes habe schnell reagiert und das Programm für die Jugendlichen an die schwierige Situation angepasst. So würden verstärkt Ausflüge gemacht und die Jugendlichen bei benachbarten Jugendzentren aufgenommen. Für Burbach sei es sehr wichtig, dass schnell wieder Normalität einkehre. "Der Brand hat uns sehr geschockt", sagten Schmidt und Nickolai. Glücklichweise seien keine Menschen zu Schaden gekommen.