1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Sozialamt: Abteilung „Hilfe zur Pflege in Einrichtungen“ zieht um

Sozialamt: Abteilung „Hilfe zur Pflege in Einrichtungen“ zieht um

Die Abteilung "Hilfe zur Pflege innerhalb von Einrichtungen" des Regionalverbandes Saarbrücken zieht am Montag, 14. März, vom Hauptgebäude des Sozialamtes in der Talstraße in Alt-Saarbrücken in die Altenkesselerstraße 17 nach Burbach um.

Die Abteilung hatte aufgrund anhaltend steigender Fallzahlen kaum mehr Platz im Sozialen Dienstleistungszentrum. Der Platz sei unausreichend gewesen, teilt das Sozialamt mit.

Die 13 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ab Dienstag, 15. März, im Erdgeschoss eines großen Bürogebäudes auf dem sogenannten InnovationsCampus Saar wieder erreichbar. Die Postanschrift sowie die Telefonnummern bleiben gleich.

In der Nähe des neuen Gebäudes in der Altenkesselerstraße 17 stehen kostenfreie Parkflächen zur Verfügung. Es gibt auch eine Anbindung zum Nahverkehr. Mit dem Bus der Linie 122 sind es von der Haltestelle "IT Park Ost" nur 150 Meter bis zum Gebäude, von der Saarbahn-Haltestelle "Burbach Mitte" etwa 500 Meter.

Das Sozialamt des Regionalverbandes gewährt Personen über 65 Jahren Hilfe zur Pflege, wenn sie die Kosten für den Heimaufenthalt durch eigenes Einkommen und Vermögen sowie Leistungen der Pflegekasse nicht vollständig decken können.

Ende 2015 bezogen im Regionalverband Saarbrücken über 1500 ältere Menschen Leistungen der Hilfe zur Pflege in Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Im Haushalt des Regionalverbandes sind in diesem Jahr dafür rund 24 Millionen Euro eingeplant.

regionalverband-

saarbruecken.de/

hilfe-pflege