Narren : Schwungvoll starteten die Narren in die Session

Endlich sind sie wieder rum — die traurigen Monate ohne Kappensitzungen, ohne Büttenreden, ohne Gardetanz und Narhalla-Marsch. Am Samstag war der berühmte elfte Elfte, und die Narren nutzten das Wochenende zu einem schwungvollen Start in die neue Session (wir berichteten).

Die Revo Boys rockten bei der „Mir sin do“ im Bürgerhaus Burbach. Foto: BeckerBredel
Es „Nissje“ Kirk Rebman beim Sessionsstart der „M’r sin nit so“ in der Saarrondo Eventhalle am Eurobahnhof. Foto: BeckerBredel
Die Kesselflicker starteten mit neuem Bühnenbild in der Jahnturnhalle: vorn (v.l.) Prinz Jamie (Rauber), Prinzessin Morena ( Bertolini), Prinzessin Katharina I. (Jakobs) und Prinz Matthias I. (Dörr). . Foto: BeckerBredel

Mit von der närrischen Partie waren die Altenkesseler Kesselflicker, die Burbacher Mir sin do, die Saarbrücker Narrengilde und die Saarbrücker M’r sin nit so.