| 22:11 Uhr

Angefahren
Saarbrücker (85) wird bei Unfall am Kopf schwer verletzt

Polizeieinsatz nach schwerem Unfall in Burbach (Symbolbild).
Polizeieinsatz nach schwerem Unfall in Burbach (Symbolbild). FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Burbach. Eine Autofahrerin hat Dienstagmittag (20. Februar 2018) einen Fußgänger mit ihrem Wagen erwischt. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Schwerer Unfall Richtung Burbach: Dabei hat es einen Rentner schwer erwischt. Wie ein Sprecher der Burbacher Polizei am späten Montagabend berichtete, hatte der Mann gegen 12.45 Uhr die Straße überqueren wollen. Zur gleichen Zeit näherte sich eine Saarbrückerin (57) mit ihrem weißen Peugeot und fuhr ihn an. Der 85-Jährige aus der Landeshauptstadt kam mit einer schweren Verletzung am Kopf in die Caritas-Klinik auf dem nahen Rastpfuhl. Er schwebe nicht in Lebensgefahr, heißt es. Ein Gutachter soll nun herausfinden, wie es zu dem Unfall kam.