| 16:27 Uhr

In Klinik eingeliefert
Quad-Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Ein Ford kollidierte bei einem Überholmanöver mit einem Quad. (Symbolfoto)
Ein Ford kollidierte bei einem Überholmanöver mit einem Quad. (Symbolfoto) FOTO: picture alliance / Friso Gentsch
Regionalverband.

Ein 35-jähriger Quad-Fahrer wurde am Sonntag, 24. September, um 15.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Saarbrücken-Burbach und Riegelsberg schwer verletzt, als er versuchte nach links in Richtung Püttlingen-Ritterstraße abzubiegen. Die nachfolgende 18-jährige Fahrerin eines Ford, die ebenfalls in Richtung Riegelsberg unterwegs war, versuchte das Quad des 35-Jährigen sowie ein dahinter befindliches zweites zu überholen, obwohl sich die beiden Quad-Fahrer bereits zum Abbiegen eingeordnet hatten, meldet die Polizei. Es kam zur seitlichen Kollision zwischen dem Ford und dem Quad des 35-Jährigen, worauf dieses umstürzte. Der Fahrer zog sich dabei vermutlich einen Beckenbruch zu und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die 18-jährige erlitt laut Polizeimeldung einen Schock. Die stark frequentierte Landstraße musste für die Unfallaufnahme für etwa 30 Minuten gesperrt werden.



Das könnte Sie auch interessieren