Polizei verhaftet gesuchten Einbrecher

Der Polizei in Saarbrücken-Burbach ist am Samstag ein mit internationalem Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz gegangen.

Wie die Beamten gestern mitteilten, entdeckten sie den 31-Jährigen bei einer Wohnungsdurchsuchung nach einem Handydiebstahl in einer Malstatter Wohnung. Der aus Serbien stammende Mann konnte sich zwar mit einem gültigen Reisepass ausweisen. Beim Abgleich der Fingerabdrücke stellte sich jedoch heraus, dass gegen ihn mit anderen Personalien ein internationaler Haftbefehl wegen Wohnungseinbruchsdiebstählen im Saarland vorlag. Er wurde daraufhin einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in das Gefängnis Saarbrücken-Lerchesflur eingeliefert.