Ökumenische Sozialstation spendet an Kinderhaus in Malstatt

Ökumenische Sozialstation spendet an Kinderhaus in Malstatt

Die ökumenische Sozialstation Burbach-Malstatt unterstützt das Kinderhaus des Diakonischen Werkes an der Saar in Saarbrücken-Malstatt. Die Leiterin der Einrichtung, Sabine Sautter, und ihre Stellvertreterin, Eva Kühnle, übergaben jetzt am Rande des "Molschder Spielesommers" 513 Euro an Carsten Freels vom Kinderhaus.

Das Geld hatte die Sozialstation mit einer Tombola und dem Getränke- und Essensverkauf beim "Tag der Pflege" im Mai erwirtschaftet. Freels bedankte sich zusammen mit Kindern aus dem Kinderhaus für die Unterstützung. Das Geld verwende man für einen Ausflug in den Eifelpark nach Gondorf .

Mehr von Saarbrücker Zeitung