1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Lehrinstitut der Saarland Heilstätten GmbH zieht auf Saarterrassen

Lehrinstitut der Saarland Heilstätten GmbH zieht auf Saarterrassen

Laut Gesundheitsministerin Monika Bachmann sichert das Lehrinstitut der Saarland Heilstätten GmbH die „Personalausstattung im Gesundheitswesen“ und damit die „angemessene gesundheitliche Versorgung der saarländischen Bevölkerung“.

Die Nachbarschaft im neuen Umfeld funktioniert bereits prächtig. Vom guten Miteinander des Lehrinstituts für Heilberufe der Saarland Heilstättengesellschaft (SHG) und der alteingesessenen Reha-Gesellschaft auf den Saarterrassen in der Konrad-Zuse-Straße überzeugten sich zuletzt zahlreiche Gäste, als sich das Lehrinstitut am neuen Standort mit einem Tag der offenen Tür in der geräumigen Halle auf dem Reha-Gelände präsentierte. "Wir haben vereinbart, dass wir die Halle auch bei weiteren Veranstaltungen nutzen können", sagte Alfons Vogtel, Geschäftsführer des SHG-Lehrinstituts.

Das war zuletzt an der Scheidter Straße in Brebach angesiedelt, jetzt der Umzug nach Burbach . Die Mietverhandlungen seien schwierig verlaufen, weswegen sich das Institut nach Alternativen umgesehen habe. Vogtel blickte zurück in die Anfangszeit des schließlich erfolgreichen Flirts mit der Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung (GIU): "Rudolf Altmeyer hat vor Jahren noch in Diensten unseres Lehrinstituts die Verhandlungen mit der GIU aufgenommen und im Wesentlichen geführt." 320 Studenten wollen unter dem neuen Dach der Berufsakademie des Lehrinstituts ihren Bachelor-Abschluss absolvieren. Dazu kommen etwa 240 Auszubildende in den anderen, nicht akademischen Bereichen. Den Studiengang als Bachelor-Gang anzulegen war für Vogtel ein Muss: "Weil das genau dem Wunsch der jungen Abiturienten entspricht." Der Umzug habe übrigens den Lehrbetrieb kaum gestört: "Zum Teil liefen da noch Prüfungen, aber innerhalb von 14 Tagen war alles erledigt." Gesundheitsministerin Monika Bachmann lobte: "Das Lehrinstitut der Saarland Heilstätten GmbH und die innovative Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung der benötigten Personalausstattung im Gesundheitswesen und somit zur Sicherstellung einer angemessenen gesundheitlichen Versorgung der saarländischen Bevölkerung."

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz freute sich: "Der Umzug des Lehrinstituts für Heilberufe ist wichtig für das Saarterrassen-Gelände, hier ist ein spannender Ort entstanden."