Landesmedienanstalt bietet pädagogische Seminare an

Die Landesmedienanstalt veranstaltet für medienpädagogische Fachkräfte das Seminar "Mobile Medien und Inklusion" am Dienstag, 3. Mai, von 9 bis 13 Uhr. Es geht um folgende Fragen: Welche Apps eignen sich für Kinder mit motorischen Einschränkungen? Wie kann die Medienkompetenz von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen gestärkt werden? Das Seminar kostet 15 Euro.

Am Montag, 9. Mai, gibt es zudem noch eine Veranstaltung zum Thema "Projektideen für den Unterricht ". Von 9 bis 13 Uhr werden Unterrichtsmaterialien des bundesweit tätigen Vereins Internet-ABC vorgestellt und Tipps gegeben, wie diese in den Unterricht integriert werden können. Das Seminar ist kostenlos. Eine Fortbildung zur digitalen Fotogestaltung für den Unterricht ist am Mittwoch und Donnerstag, 18. und 19. Mai. Dort wird ein Überblick über die Funktionsweisen digitaler Fotokameras gegeben. Im Anschluss erstellen die Teilnehmer Fotostrecken, die mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms gestaltet und zu einer Diashow umgesetzt werden. Das Seminar ist mittwochs von 15 bis 18 Uhr und donnerstags 9 bis 16 Uhr. Die Fortbildung ist kostenlos.

Informationen und Anmeldungen unter Telefon (06 81) 3 89 88 12