Hier bekommen Eltern Tipps und Tricks für ihre Babys

In Burbach gibt es einen sogenannten Babyclub. Den organisiert die Gemeinwesenarbeit. Jeweils montags und mittwochs vormittags geben hier erfahrende Kursleiterinnen Anregungen, wie Eltern ihr Baby (0 bis 6 Monate) in dessen Entwicklung unterstützten können.

Sie erklären zum Beispiel, wie eine Babymassage funktioniert, wie Eltern Babysprache sehen, verstehen und beantworten können, sie beantworten Fragen zu Ernährung und Schlafen.

Gleich zwei Babyclubs für die Kleinsten finden am Mittwoch von 9 bis 10.30 oder 11 bis 12.30 Uhr statt. Geleitet werden sie von der Kinderkrankenschwester Petra Paul. Der Babyclub für die Altersgruppe von 6 bis 12 Monaten findet montags von 9.30 bis 11 Uhr im Theresienheim (Luisenthaler Straße 7) statt und wird geleitet von Heike Lippert, Erzieherin mit Pekip-Ausbildung. Es geht unter anderem um Entwicklungsbegleitung gemäß Pekip mit Blick auf die aktuellen Bedürfnisse des Babys. Die Teilnahme an allen Babyclubs ist kostenlos.

Anmeldung unter Tel. (06 81) 7 61 95 25.