Grundschul-Schulmeisterschaft - Zwischenrunde wird in Burbach ausgetragen

Grundschüler kicken : Grundschüler kicken um Platz im Meisterschafts-Finale

Die Offene Ganztagsgrundschule Saarbrücken-Weyersberg richtet bei der 32. Fußballmeisterschaft der Grundschulen und Förderschulen Lernen am Dienstag, 21. Mai, ab 9 Uhr eine Zwischenrunde aus. Acht Schulmannschaften aus der Region spielen dann in zwei Gruppen auf dem Rasenplatz in den Burbacher Saarwiesen um den Einzug in die Finalrunde.

Diese findet am 19. Juni statt. Die Teams bestehen aus Schüler/innen der Klassen 1 bis 4 (Jahrgang 2008 und jünger). In der Gruppe A spielen die GS Hilschbach-Walpershofen, die FGTGS Kirchberg Saarbrücken, die GS Turmschule Saarbrücken-Dudweiler 1 und die GS Am Ordensgut Saarbrücken. In der Gruppe B treffen die OGTGS Saarbrücken-Weyersberg 1, die GS Pestalozzi St. Ingbert 1, die GS Saarbrücken-Gersweiler und die GS Kleinblittersdorf 1 aufeinander. Nur der jeweilige Gruppensieger kann sich für die Finalrunde qualifizieren. Die Schule arbeitet bei dem Turnier zusammen mit dem Ministerium für Bildung und Kultur als Veranstalter, dem Saarländischen Fußballverband und dem Fußballverein SF 05 Saarbrücken e.V.

Mehr von Saarbrücker Zeitung