| 20:50 Uhr

Einwanderer erzählen vom Ankommen in Burbach

Burbach. Martin Rolshausen

Heute, Donnerstag, 18 Uhr, lädt der Kulturverein Burbach zum Erzählcafé ein. Dort werden Menschen, die in den Stadtteil eingewandert sind, davon berichten, wie es war, als sie vor vielen Jahren nach Burbach kamen. "Alteingesessene Burbacher" erzählen, wie sie den Zuzug der Neuen erlebt haben. Veronika Kabis und Dagmar Trenz moderieren die Veranstaltung, die im Rahmen des Projektes "Spurensuche - Der Saarbrücker Stadtteil Burbach erkundet seine Einwanderungsgeschichte" läuft.