Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:50 Uhr

Einwanderer erzählen vom Ankommen in Burbach

Burbach. Martin Rolshausen

Heute, Donnerstag, 18 Uhr, lädt der Kulturverein Burbach zum Erzählcafé ein. Dort werden Menschen, die in den Stadtteil eingewandert sind, davon berichten, wie es war, als sie vor vielen Jahren nach Burbach kamen. "Alteingesessene Burbacher" erzählen, wie sie den Zuzug der Neuen erlebt haben. Veronika Kabis und Dagmar Trenz moderieren die Veranstaltung, die im Rahmen des Projektes "Spurensuche - Der Saarbrücker Stadtteil Burbach erkundet seine Einwanderungsgeschichte" läuft.