Drei Verletzte bei Brand in Burbach

Nach einem Brand im Keller eines mehrgeschossigen Hauses in Saarbrücken-Burbach mussten drei Menschen wegen leichter Rauchvergiftungen behandelt werden.

Die Bewohner des Dachgeschosses hatten wegen des starken Rauches das Gebäude nicht mehr verlassen können und mussten von der Feuerwehr mit einer Drehleiter gerettet werden. Eine Nachbarin hatte den Notruf abgesetzt, als sie Hilfe-Rufe hörte. Laut Berufsfeuerwehr war im Keller Lagergut in Brand geraten. Wie genau, ermittelt nun die Kriminalpolizei.