Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:02 Uhr

Feueralarm
Burbach: Brand in Wohnhaus

Feuerwehreinsatz am Mittwoch in Burbach (Symbolbild).
Feuerwehreinsatz am Mittwoch in Burbach (Symbolbild). FOTO: Britta Pedersen / dpa
Burbach. Mit Verdacht auf Rauchvergiftung muss ein Bewohner ins Krankenhaus. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Zu einem Wohnungsbrand im vierten Stock eines Burbacher Mehrfamilienhauses hat am Mittwoch die Feuerwehr ausrücken müssen. Nach Polizeiangaben waren die Helfer gegen 15.40 Uhr alarmiert worden. Der Bewohner versuchte zu löschen. Ein Zeuge verständigte die Wehr. Der 70-jährige Wohnungsinhaber musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung in eine Klinik. Die Flammen waren rasch gelöscht. Wie es zu dem Brand kam, wird zurzeit ermittelt. Andere Wohnungen seien nicht beschädigt.