Ab Dienstag nach Ostern : Bauarbeiten in mehreren Straßen in Burbach

Die Stadt Saarbrücken lässt ab Dienstag, 14. April, mehrere Straßen in Burbach reparieren: die Burbacher Straße, die Brüderstraße und die Straße „In den Hanfgärten“. Außerdem wird in der Heinrichstraße und in der Straße „Krumme Gasse“ gearbeitet.

In allen Straßen werden die Fahrbahnen gefräst und neu asphaltiert. Außerdem wird in der Burbacher Straße eine Verkehrsinsel für Fußgänger angelegt, die das Überqueren erleichtert. Zum Abschluss erfolgen Markierungsarbeiten.

Die Burbacher Straße wird für die gesamte Bauzeit von der Gersweiler Brücke kommend in Fahrtrichtung Burbacher Markt/B 51 zur Einbahnstraße. Eine Umleitung führt den Verkehr in Richtung Gersweiler Brücke über die Bergstraße, Merziger Straße und Mettlacher Straße. Im Bereich des Baufeldes gilt absolutes Halteverbot. Die Brüderstraße, die Straße „In den Hanfgärten“, die Heinrichstraße und die Straße „Krumme Gasse“ sind während der Bauzeit an jeweils zwei Tagen gesperrt. In der Zeit ist das Halten und Parken nicht möglich. Anwohner werden über die Sperrungen informiert. Die Arbeiten kosten 185 000 Euro und dauern bis 25. April.