Gefährliche Attacke in Burbach : Mann droht mit Machete

Polizeieinsatz in Burbach am Sonntagmorgen (16. September): Die Beamten ergreifen Mann im psychischen Ausnahmezustand.

Der Alarm hatt dramatisch geklungen: Ein Mann soll mit einer Machete auf sein Opfer losgehen. Sofort machten sich Polizisten am Sonntag um 10.40 Uhr auf den Weg in die Breite Straße in Burbach. Dort trafen sie die beiden Männer in einer Wohnung an. Tatsächlich soll solch ein Buschmesser zum Einsatz als Drohkulisse gekommen sein. Der Angegriffene blieb unverletzt. Der Besitzer der gefährlichen Waffe soll im psychischen Ausnahmezustand gewesen sein und wird jetzt ärztlich behandelt. Der Auslöser für den Streit ist unklar.