30. Geburtstag einer städtischen Beteiligungsgesellschaft

30 Jahre Giu - das wurde gestern im Saarbrücker E-Werk auf den Burbacher Saarterrassen gebührend gefeiert. Die städtische Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung - im Volksmund besser bekannt als Giu - hatte als ersten Auftrag, das Burbacher Heckelgelände in neue Nutzung zu überführen und hat seitdem eine ganze Reihe an Gebieten neu erschlossen oder für neue Nutzungen zugänglich gemacht (die SZ berichtete).

So entstanden das SITZ, die Saarterrassen , der Eurobahnhof, die AW-Hallen oder das Wohngebiet Bellevue 2.0 alle in der Regie der Giu.