Burbacher und Kleinblittersdorfer Grundschüler kicken sich ins Finale

Burbacher und Kleinblittersdorfer Grundschüler kicken sich ins Finale

Die offene Ganztagsgrundschule Weyersberg und die Grundschule (GS) Kleinblittersdorf sind in der Finalrunde der Landesgrundschulmeisterschaften im Fußball. Die Burbacher Kicker von Lehrer Georg Danielczok hatten in der Gruppe 1 mit dem hart erkämpften 3:1-Sieg gegen die GS Bübingen-Güdingen einen Auftakt nach Maß.

Der 2:1-Sieg gegen die GS Homburg sicherte Burbach die Endrunde. Im Team sind: Moussa Nam, Kevin Steinbeck, Julien Beck, Sascha Khalasch, Josua Bacrita, Dwian Jeanrond, Gabriel Otsmani, Barima Bawuah, Ilhan Sevinc, Nico Messerle, Taha Bendakir und Andy Breuer sowie die Torleute Hussein Hammoud und Damion Vallone. Souverän setzte sich in der Gruppe 2 die GS Kleinblittersdorf mit einem 2:0-Sieg gegen die GS Scheidt, einem 2:1-Erfolg gegen die GS Medelsheim-Altheim und einem 3:0-Triumph gegen die GS Füllengarten durch. Zu den acht besten Grundschulteams gehören außer den Burbachern und den Kleinblittersdorfern Teams aus Bliesen, St. Wendel, Schwalbach, Hüttersdorf, Hostenbach-Schaffhausen und Losheim.

Die Endrunde startet am Freitag, 11. Juli, um 9 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung