Saarbrücken Bübingen entdeckt den Frauen-Fußball neu

Bübingen · Der Verein stellt nach 48 Jahren wieder ein Team auf und plant Fußball-Sonntage mit Spielen von Männern und Frauen.

 Trainer Ricardo Hamann lächelt im Schnuppertraining mit Spielerinnen der neuen Frauen-Mannschaft des SV 19 Bübingen um die Wette.

Trainer Ricardo Hamann lächelt im Schnuppertraining mit Spielerinnen der neuen Frauen-Mannschaft des SV 19 Bübingen um die Wette.

Foto: Heiko Lehmann

Vom Kochtopf aufs Spielfeld – so lautet eine Überschrift in der Chronik des SV Bübingen von 1972. Es war damals das erste Mal, dass beim SV Frauen organisiert und als Fußball-Mannschaft im Verein auftraten. Die männlichen Aktiven belächelten vor knapp 50 Jahren die Anfänge der Frauen. So steht es in der Chronik. Der Kader bestand größtenteils aus Spielerfrauen und deren Töchtern. Heute sieht das etwas anders aus. Der Frauen-Fußball ist nach 48 Jahren zurück in den Bübingern Meerwald gekehrt.