SC Brebach und FV Bischmisheim greifen nach Titel

Am kommenden Samstag steht das Finale der Hallenfußball-Saarlandmeisterschaft der Alten Herren (AH) an. Das Endturnier findet in der Stadtgartenhalle in Saarlouis statt. Ausrichter ist der SC Roden. Ab zehn Uhr ermittelt die Altersklasse Ü 50 (AH-C) ihren Saarlandmeister.

Das Finale ist für 14.55 Uhr geplant. Ab 15.30 Uhr spielt die Altersklasse Ü 40 (AH-B). Anpfiff des Endspiels ist um 20.15 Uhr.

Der SC Halberg Brebach und FV Bischmisheim vertreten den Kreis Südsaar in der Altersklasse Ü 40. Bischmisheim spielt in der Gruppe A gegen den Ausrichter Roden, den Titelverteidiger SG Kirkel/Limbach und den SV Bexbach. Brebach hat es in der Gruppe B mit der SG Schwalbach/Hülzweiler, der SG Ottweiler und Borussia Spiesen zu tun. Bei der vom FV Bischmisheim ausgerichteten Kreismeisterschaft in der Sporthalle Brebach hatte sich der SC Halberg Brebach vor dem Gastgeber durchgesetzt. Beide qualifizierten sich für die Saarlandmeisterschaft. Beim Turnier der Ü 50 hatte die SG Obere Saar triumphiert. Sie spielt bei der Saarlandmeisterschaft in Saarlouis in der Gruppe B gegen die SG Schwalbach/Elm/Hülzweiler, den SV Holz-Wahlschied und die Sportfreunde Köllerbach. In der Gruppe A treffen der SV Bardenbach, die SG Humes, der SV Bexbach, die SSV Überherrn und Titelverteidiger VfB Dillingen aufeinander.