Frau stirbt nach Verkehrsunfall in Brebach

Am Dienstagmorgen (04.04.2017) sind bei einem Unfall in Saarbrücken-Brebach mehrere Personen verletzt worden (wir berichteten). Unter anderem erfasste der Unfallfahrer eine Fußgängerin. Wie die Polizei heute mitteilte, ist die 31-Jährige nun an den Folgen ihrer Verletzungen verstorben.

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstagmorgen (04.04.2017) eine 31-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Aus bisher unbekannten Gründen verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und erfasste die Frau sowie einen weiteren Pkw mit drei Insassen.

Am heutigen Vormittag (05.04.2017) gab die Polizei nun bekannt, dass die 31-Jährige den Folgen ihrer Verletzungen erlegen und im Krankenhaus verstorben ist.

Zum Hintergrund:
Auf SZ-Anfrage teilte die Polizei gestern mit, dass ein Autofahrer auf der Saarbrücker Straße in Richtung Eschringen unterwegs war. Dort erfasste er aus noch ungeklärter Ursache eine Frau, die am Fahrbahnrand stand.

Anschließend kollidierte der Wagen mit einem Fahrzeug, in dem drei Personen saßen. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt, die Personen im Auto erlitten leichte Verletzungen. Auch der Unfallfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung