| 20:14 Uhr

Gottesdienste zum Reformationsjubiläum
Drei Gottesdienste zum Reformationsjubiläum

Brebach/Fechingen. Bei der evangelischen Kirchengemeinde Brebach-Fechingen-Bliesransbach laufen die Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum am 31. Oktober auf Hochtouren.

Bei der evangelischen Kirchengemeinde Brebach-Fechingen-Bliesransbach laufen die Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum am 31. Oktober auf Hochtouren.


Am Morgen des 31. Oktober werden um 10 Uhr in allen drei Kirchen in Brebach, Fechingen und Bliesransbach parallele Gottesdienste stattfinden, sodass in der gesamten Gemeinde zeitgleich alle Glocken läuten. Teams aus Pfarrer, Presbytern und interessierten Gemeindegliedern bereiten diese Gottesdienste vor. Zu diesen Festgottesdiensten sind nicht nur die Gemeindeglieder eingeladen, sondern die gesamte Bevölkerung.

Abends findet dann die „Nacht der Reformation“ im Gemeindezentrum Brebach statt. Bei dieser landesweiten Aktion der Evangelischen Kirchen an der Saar beteiligen sich über 40 Gemeinden. Bereits um 18 Uhr wird der Gottesdienst aus der Ludwigskirche per Livestream ins Gemeindezentrum übertragen. Das eigentliche Programm in Brebach beginnt um 19 Uhr und steht unter dem Motto „Zu Martin Luthers Zeiten“. Es wird ein interessantes Programm geboten mit Ausschnitten aus dem Theaterstück „Der letzte Hexenprozess von Ransbach“, dargeboten vom Kultur- und Trachtenverein Bliesransbach, mit Musik, Gesang und Tanz des Mittelalters sowie Liedern Martin Luthers. Gegen 23 Uhr wird eine Gussplatte vor dem Gemeindezentrum enthüllt und der Abend mit der Feuershow „Luminis Ignis“ des Waldläufer Mittelaltervereins aus Wallhalben beendet.