Bus und Transporter stoßen zusammen – keine Verletzten

In der Saarbrücker Straße in Brebach , Höhe Hausnummer 111, ist gestern gegen 6.55 Uhr ein Kleintransporter gegen einen Linienbus gestoßen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überholte der Fahrer des Kleintransporters zunächst ein Auto, das hinter dem an einer Bushaltestelle (Einfahrt Erzbergerstraße) stehenden Bus der Linie 131 hielt.

Dabei sei der Fahrer beim Wiedereinordnen auf seine Fahrspur mit dem von der Bushaltestelle anfahrenden Linienbus zusammengestoßen. Die beiden Fahrgäste sowie der Linienbusfahrer seien unverletzt geblieben, ebenso der Fahrer des Kleintransporters. Der Anhänger wurde leicht beschädigt. Erheblich beschädigt wurde dagegen der Linienbus, er wurde, wie die Saarbahn auf SZ-Anfrage mitteilte, in die Werkstatt gebracht und konnte zunächst nicht mehr für Fahrten eingesetzt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Brebach , Tel. (06 81) 9 87 20, zu melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung