| 20:44 Uhr

Geschenk für junge Familien
Bürgermeister kauft Wickeltisch

Brebach. Zu seinem 60. Geburtstag am Freitag hat der Bürgermeister des Stadtbezirks Halberg sich selbst und allen Familien ein Geschenk gemacht, das seiner Erfahrung nach dringend gebraucht wird. Bezirksbürgermeister Daniel Bollig, CDU, hat einen klappbaren Wickeltisch gekauft, den die Mitarbeiter des städtischen Gebäudemanagement-Betriebes (GMS) in einem WC im Erdgeschoss bereits montiert haben.

Bollig: „Seit geraumer Zeit ,stranden‘ im Rathaus Brebach während der Erledigung von Dienstgeschäften immer mehr junge Mütter und Familien auf der Suche nach einer Möglichkeit, in Ruhe das Kleinkind zu stillen oder frisch zu machen, im Dienstzimmer des Bezirksbürgermeisters.“ Als Opa eines elf Monate alten Enkels weiß er um die Problematik und hat deshalb seinen Schreibtischsessel zum Stillen angeboten und den Besprechungstisch  mittels Wickelauflage zum Wickeltisch umfunktioniert. „Ein weiteres Problem ergibt sich, wenn junge Familien mit Kindern auf dem Bürgeramt oder beim Jobcenter längere Zeit warten müssen. Da stellt sich für die jungen Eltern die Frage: Wie beschäftige ich die Kinder? In der Vergangenheit wurde so oft der Aufzug zum Spielgerät mit andauerndem Hoch- und Runterfahren und dem Drücken aller Knöpfe inklusive des Alarmknopfes“, sagt Bollig. Deshalb hatte er sich an seinem Geburtstag Geldspenden gewünscht, um in der Wartezone des Bürgeramtes eine Kinderspielecke einzurichten. Bollig: „Mit dem Geld sollen Kinderstühle, ein Kindertisch und Spielsachen gekauft werden.“  Jetzt ist er gespannt: „Sicher wird dies auch ein Experiment sein, denn es erfordert von den Eltern Disziplin, die Spielecke einigermaßen aufgeräumt zurückzulassen. Und die Kinder sollten die Spielsachen beim Weggehen auch nicht mit nach Hause nehmen.“