Brebacher erleben ihren künstlerischen „Sommernachtstraum“

Brebacher erleben ihren künstlerischen „Sommernachtstraum“

Bezirksbürgermeister Daniel Bollig hat oft das Gefühl, "dass Menschen unter der Last und den Problemen des Alltags vergessen, dass es Zukunft gibt". Mit diesen Worten leitete er am Samstag den "Sommernachtstraum 2015" ein zur Zukunft der Kunst und Kultur in Brebach . Im Kultur- und Lesetreff präsentierten sich Organisationen und Vereine, darunter die evangelische Kirchengemeinde, das Kinderhaus, die Kreativ- und Schreibwerkstatt, der "Kunstraum", der Kultur- und Lesetreff und die Gesellschaft für soziale Einrichtungen (GSE ) des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Das Kollektiv Kunstraum Brebach hätte die Räume zum "bunten Kunstwerk" umgestaltet. Die Band "Sin Importancia" machte die Musik. Es ging auch um Malerei und um Literatur. Wer sich als Künstler versuchen will, bekommt Angebote etwa von der Kreativ- und Schreibwerkstatt. Nach den Ferien beginnt ein Kurs für Einsteiger.

Mehr von Saarbrücker Zeitung