| 20:26 Uhr

Weihnachtsbasar
Arbeitslose Jugendliche laden zum Weihnachtsbasar

Brebach. Zur Eröffnung ihres  11. Weihnachtsbasars laden Jugendliche des Projektes Inteqra am Standort der GSE des ASB mbH in der Saarbrücker Straße 110-112 am Mittwoch, 29. November, um 10.30 Uhr. Der Basar wird nun schon zum 11. Mal von arbeitslosen Jugendlichen im Projektes Inteqra im Regionalverband Saarbrücken organisiert. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 8.30 bis 15.30 Uhr. Das Projekt Inteqra wird vom Jobcenter Saarbrücken, dem Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gefördert. 30 Jugendliche lernen in den Berufsfeldern Gastronomie, Verkauf und Holzbearbeitung/Farben berufsrelevante Tätigkeiten kennen. Ziel ist eine erfolgreiche Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Zur Eröffnung ihres  11. Weihnachtsbasars laden Jugendliche des Projektes Inteqra am Standort der GSE des ASB mbH in der Saarbrücker Straße 110-112 am Mittwoch, 29. November, um 10.30 Uhr. Der Basar wird nun schon zum 11. Mal von arbeitslosen Jugendlichen im Projektes Inteqra im Regionalverband Saarbrücken organisiert. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 8.30 bis 15.30 Uhr. Das Projekt Inteqra wird vom Jobcenter Saarbrücken, dem Europäischen Sozialfonds und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gefördert. 30 Jugendliche lernen in den Berufsfeldern Gastronomie, Verkauf und Holzbearbeitung/Farben berufsrelevante Tätigkeiten kennen. Ziel ist eine erfolgreiche Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.


Die GSE des ASB mbH ist Träger des Projektes und bietet in Brebach auch gebrauchte Möbel und andere wiederaufbereitete Waren zu günstigen Preisen für sozial schwache Kund_Innen an. Beim Basar gibt’s auch selbst gebackenen Stollen und anderes Gebäck, Kürbis -und Gulaschsuppe, heiße Getränke, Weihnachtspräsente und mehr.